top of page

Unser Dorfplatz in Schönbühel

Unser Platzl in Schönbühel ist soweit fertig. Ein wunderbarer Ort mit Blick auf die Auwälder, den Donaustrom und der einmaligen Kulisse unter dem am Felsen thronenden Schloss mit Blick auf unsere Kuh- und Kalb-Felsen in der Donauströmung. Ein Treffpunkt für Durchreisende und Ansässige. Ein Ort zum Verweilen, ein Teil des Weltkulturerbe Wachau! Aber ist es wirklich ein Dorfplatz geworden? Dieser wunderbare Ort hätte sich mehr verdient!


Betonumrahmte Schaltschränke, Betonplatte mit runder Ausnehmung am Dorfplatz Schönbühel
Da wäre mehr möglich gewesen

In der Mitte dominieren nun die Schaltschränke die mit einem wuchtigen Betonband umrahmt sind und davor liegt eine riesige 30 cm hohe Betonplatte mit einer runden Ausnehmung, wodurch die Fläche so geteilt ist, dass Sitzgelegenheiten am Platz nicht gemeinsam angeordnet werden können. Die hohen Gelände-stufen und eine Nachahmung der Gehsteige sorgen zusätzlich für viel Edelstahlausstattung. Auf die Bereitstellung von Sitzgelegenheiten warten wir noch.

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Während “Romantiker” Wiesen mit Obstbäumen und alte Gebäude schön finden sind andere von der Geradlinigkeit aus Beton und Edelstahl angetan. Mit Feingefühl, Respekt vor der Natur und etwas mehr Mitsprache der betroffenen Bürger*innen wäre die Gestaltung unseres Platzl vielleicht besser gelungen.



66 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page