top of page
Landschaft

Verkehrsweg

Donauschifffahrt

1. Dezember 2021 um 15:51:11
Donauschifffahrt

Die Donau, Transport- und Verkehrsweg

Die Donau war zu allen Zeiten ein leistungsfähiger Transport- und Verkehrsweg.


Im Bereich Schönbühel wurde der Gegenzug 1)  auf der anderen Uferseite aufwärts gezogen. Ein Teil der Strecke ist am gegenüberliegenden Ufer, oberhalb von Schallemmersdorf, nahe der Bundesstraße 3, heute noch sichtbar.  Im Schifffahrtsmuseum im Erlaaerhof in Spitz kann man die angewendete Technik in Modellen betrachten.

Erst die Dampfschifffahrt brachte eine Revolution im Schiffsverkehr.


1) Die durch die Strömung angetriebene Talschifffahrt war die „Naufahrt“ und die nach heutigem Sinne „Kapitäne“ waren die „Nauführer“.  Die stromaufwärts durch den „Pferdezug“ betriebene Schifffahrt nannte man „Gegenzug“.

Flussaufwärts wurden große Plätten mit  Pferdezuggespannen in Konvois  eingesetzt. An einigen Stellen war es notwendig die Uferseite zu wechseln. Die Übersetzung der Pferdezüge war sehr aufwendig und nicht ungefährlich. Im Schifffahrtsmuseum im Erlaaerhof in Spitz (http://www.schifffahrtsmuseum-spitz.at ) kann die angewendete Technik in Modellen betrachtet werden. 

Chroniken und Berichte

Infos fehlen noch!

0-0

    leider fehlen uns zu diesem Objekt noch Berichte, Chroniken, etc.

Wer immer alte Fotos, Videos, Exponate oder Wissen zur Geschichte dieses Objekts besitzt,  ist eingeladen es in digitaler Form bereitzustellen oder im Team Ortswissen teilen  mitzuarbeiten. 

stelle Infos bereit

?

Wer immer alte Fotos, Videos, Exponate oder Wissen zur Geschichte dieses Objekts besitzt, ist eingeladen es in digitaler Form bereitzustellen oder im Team Ortswissen-Teilen mitzuarbeiten.

Historische Bilder und Dokumente

Bild anklicken öffnet die Detailansicht!