top of page
Kultur

Arbeit

Fischfang

16. Oktober 2021 um 17:06:37
Fischfang

Die Donauauen und Bäche dienten auch dem Fischfang

Chroniken und Berichte

Infos fehlen noch!

0-0

    leider fehlen uns zu diesem Objekt noch Berichte, Chroniken, etc.

Wer immer alte Fotos, Videos, Exponate oder Wissen zur Geschichte dieses Objekts besitzt,  ist eingeladen es in digitaler Form bereitzustellen oder im Team Ortswissen teilen  mitzuarbeiten. 

stelle Infos bereit

?

Wer immer alte Fotos, Videos, Exponate oder Wissen zur Geschichte dieses Objekts besitzt, ist eingeladen es in digitaler Form bereitzustellen oder im Team Ortswissen-Teilen mitzuarbeiten.

Schönbühel a. d. D. (Fischfang.)

18940805

Einen Wels von 148 cm Länge, 55 cm Brustumfang und 15 1/4 Kg Gewicht, hat dieser Tage der Bürgermeister von Schönbühel, Herr Anton Fellner, in der Grimsinger-Lacken (einem Seitenarme der Donau gegenüber dem Schönbüheler Kloster) gefangen. Diese Fischgattung kommt sonst nur in der unteren Donau vor und dürfte sich das gefangene Exemplar in der Laichzeit, die im Juli stattfindet, soweit herauf verirrt haben. Der Fisch stand trotz seiner respektablen Größe erst im 3. Lebensjahre. Wenn ausgewachsen erreicht der Wels eine Länge von 3 Meter und ein Gewicht von 200 bis 250 Kilogramm.

Historische Bilder und Dokumente

Bild anklicken öffnet die Detailansicht!